Objekte 2019

Objekte, die ich 2019 geschaffen habe, sind hier dokumentiert. Solche Objekte entstehen meist spontan, seltener auch für Ausschreibungen. 

Quatroskopie Pow wow

Diese Quatroskopie ist die Farbigste, die ich ohne Nachbearbeitung produziert habe. Das Bild fand ich auf der Webseite der ehemaligen Steward Indian School in Carson City, Nevada. Es begleitete einen Aufruf zur Teilnahme am traditionellen Fathersday Powwow 2018.  Meine Anfrage nach dem Namen des Fotografen und einer Erlaubnis, die Foto für eine Quatroskopie zu benützen, erhielt ich keine Antwort. Powwows sind Feste von amerikanischen Ureinwohnern, an denen traditionelle Tänze und Musik weiter gepflegt werden. Das ursprüngliche Bild kann durch Klicken aufs Zentrum vergrössert werden. 

Weitere Objekte

Quatroskopie Schneckenliebe

Im Naturpark Sihlwald verläuft vieles Natürliches ab, auch an einem heiterhellen Sonntagnachmittag. Zur voyeuristischen Vergrösserung auf zentrales Quadrat klicken.

Quatroskopie der Universität Zürich

Eine Ansicht der Universität Zürich, die ich selber auf dem Computer gezeichnet habe, ist hier drei Mal in vier Richtungen gespiegelt. Zur Vergrösserung auf zentrales Quadrat klicken.

Quatroskopie Seufzerbrücke, Venedig

Dieses aussergewöhnliche Muster ist das Resultat eines speziellen Ausschnitts einer "traditionellen" Foto der Seufzerbrücke in Venedig. Die Quatroskopie habe ich für einen Wettbewerb von Arte Laguna 2019 gemacht. Für Originalbild aufs Zentrum der Grafik klicken.

Quatroskopie Chop Suey von Edward Hopper 1929

Die Quatroskopie von Edward Hoppers Chop Suey zeigt ein unikates Muster (auf Zentrum klicken).

Quatroskopie eines Dünnschliffes von einem vulkanischen Gestein von Lipari (Italien)  

Im Frühjahr 2019 habe ich an der Ausstellung ArtSci an der ETH Zürich teilgenommen. Die Aufforderung zur Teilnahme war,  Wissenschaft künstlerisch darzustellen. Dafür stellte ich einige Quatroskopien her, welche die Schönheit der Erdwissenschaften (mein früheres Tätigkeitsgebiet) darstellen sollten. Davon zeige ich hier vier Beispiele, die ich von klein bis gross anordne.

Die Quatroskopie zeigt einen Dünnschliff eines vulkanischen Gesteins in polarisiertem Licht unter dem Mikroskop. Die einzelnen Farbflecken sind winzige Mineralien, die es erlauben, dem Gestein seinen wissenschaftlichen Namen -  Gabbro - zu geben. Zur Vergrösserung zentrales Quadrat anklicken.

Quatroskopie der Geologie um den Vierwaldstättersee

Gesteinsformationen verschiedenen Alters werden auf geologischen Karten mit unterschiedlichen Farben gezeigt. Die Ältesten in diesem Kartenteil sind die Kristallingesteine der Zentralmassive (rot), die jüngsten sind die hellgelben Gletscherablagerungen der letzten Eiszeit um Luzern. Zur Vergrösserung zentrales Quadrat anklicken.

Quatroskopie Treibhausgase

Wir lesen davon, wir reden darüber, einige demonstrieren wegen ihnen - aber hat sie je jemand gesehen?

Hier mein Ansatz, sie sichtbar zu machen, z.B. Kohlendioxyd (CO2), Stickoxyd (N2O), Methan (CH4), Wasser (H2O). Zur Vergrösserung zentrales Quadrat anklicken.

Quatroskopie Schwereanomalienkarte 

Abweichungen von Satellitenbahnen zeigen unter anderem Unregelmässigkeiten in der Topographie und im tieferen Untergrund der festen Erde in Europa und Nordafrika. Zur Vergrösserung zentrales Quadrat anklicken.

Invasive Würfel

Für die Ausstellung openArt 2016 in Roveredo hatte ich einen schwebenden  Würfel (Cubus suspensusentwickelt. Seither schwebte er rechts von meinem Haus in der Luft und drehte sich langsam im Wind um seine Achse. Im Sommer 2019 hat sich Cubus suspensus jedoch plötzlich als invasiv erwiesen: Es tauchten mehrere Exemplare um mein Haus auf: Am Balkon, an der Hecke, auf meinen Bäumen (siehe Video unten). Ich fragte mich, ob ich mich beim Bundesamt für Umwelt erkundigen sollte, was wohl zu tun sei. Beruhigenderweise sind alle Würfel jedoch anfangs 2020 jedoch verschwunden ...

Industrie-Schnee

Winterabend am ETH-Eingang der Polybahn. Diese Drahtseilbahn verbindet seit 1889 das Hochschulquartier mit dem Zentral.

 

Industrieschnee entsteht bei schmutziger Luft und tiefen Temperaturen. Damit er von gewöhnlichen Schneeflocken unterscheidbar wird, stelle ich ihn mir als aus kleinen Würfelchen bestehend vor.

Das Menu Quatroskopien zeigt weitere Quatroskopien, die mit Hilfe von Aufklapp-Elementen nach Themen gegliedert sind.